leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Soziales Lernen (SoLe) zur Förderung von Persönlichkeit, sozialer Kompetenz und Gesundheit in der Unter- und Mittelstufe

Soziales Lernen (SoLe) in vielfältigem Rahmen zu ermöglichen ist uns in der Unterstufe und auch in Mittelstufe sehr wichtig. Wir arbeiten mit Programmbausteinen aus Lions-Quest „Erwachsen werden“, das gut strukturiert, wissenschaftlich evaluiert und ein anerkanntes Programm zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen ist.

Im Mittelpunkt steht die Förderung sozialer Kompetenzen für 10- bis 15-jährige Mädchen und Jungen. Die Programmbausteine von Lions-Quest „Erwachsen werden" liefern hierzu eine Fundgrube kompetenter Materialien. Die Jahrgänge 6 und 7 halten für viele Jugendliche und Eltern persönliche Veränderungen bereit. Das Programm „Erwachsen werden“ setzt genau da an und bietet einen Ausweg aus dem Dschungel der Gefühle. „Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt" - die Schülerinnen und Schüler lernen Gefühle in sich selbst und anderen wahrzunehmen, zu benennen, an inneren Haltungen und Einstellungen zu arbeiten, ihre Stress- und Frustrationsgrenze kennen zu lernen und dennoch einen kühlen Kopf zu behalten. Auch Beziehungen zu Gleichaltrigen stehen im Vordergrund des Programms. Wie finde ich neue Freunde? Wie gehe ich mit Konflikten um, lerne mich zu entschuldigen und meine Meinung zu behaupten? Was ist Mobbing und wer kann was dagegen tun? Kann eine Freundschaft auch zerbrechen?

Darüber hinaus fließt das Soziale Lernen auch in unsere Thementage "Gesundheit und Ernährung (Jgst. 7), die Drogenpräventionswoche (Jgst. 8) und das Projekt "Medienerziehung zwischen Enter & Escape" (Jgst. 9) ein.

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 08:06, 18. Okt 2018. Diese Seite wurde bisher 5.030 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum