leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Die Vielfalt des Sprachenangebots am LGD wächst


Die Schulkonferenz des Leibniz-Gymnasiums hat entschieden, dass am LGD ab dem Schuljahr 2016/17 Spanisch als zweite Fremdsprache ab der Klasse 6 angeboten wird. Damit können die Schüler zwischen Latein, Französisch und Spanisch wählen.

Dieses erweiterte Sprachenangebot entspricht unserem Verständnis einer individuellen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler. Es freut uns, dass Spanisch ab der Klasse 6 ein weiterer Baustein in unserem breiten Differenzierungsangebot ist. Jeder Schüler kann – je nach individuellen Neigungen und Bedürfnissen – im Verlauf seiner Laufbahn an unserer Schule individuelle Schwerpunkte setzen.

Selbstverständlich kann das Fach Spanisch auch weiterhin im Wahlpflichtbereich II der Jahrgangsstufe 8 sowie als neueinsetzende Fremdsprache in der E-Phase, dem Einführungsjahr der Oberstufe, gewählt werden.

Das Sprachenangebot im Bereich der fortgeführten Fremdsprachen in der Sekundarstufe II ist durch eine Neuerung im Fach Latein gewachsen.

Seit dem Schuljahr 2014/15 haben die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit auch das Fach Latein neben Französisch und Spanisch als verlässlichen Grundkurs bis zum Abitur fortzuführen. Im Schuljahr 2015/2016 haben erstmals Schüler und Schülerinnen auch im Fach Latein Abiturprüfungen an unserer Schule ablegt.

Insgesamt wird somit die Wahlmöglichkeit und die Schwerpunktbildung bei der Kurswahl in der Oberstufe erweitert. Moderne und antike Sprachen werden den unterschiedlichen Interessen der Schüler und Schülerinnen gerecht und bieten ein vielfältiges Angebot für eine vielfältige Schule.

Schöne Sommerferien!


© Hans Peter Dehn, pixelio

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 18:32, 5. Dez 2016. Diese Seite wurde bisher 1.610 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum