leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Juniorwahl Bundestag 2017


vergrößern
Wie schon zur Landtagswahl nahm das Leibniz-Gymnasium auch an der Juniorwahl im Rahmen der Bundestagswahl statt. Alle Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse konnten ihre Erst- und Zweitstimme abgeben. Die Zusatzkurse Sozialwissenschaften der Q2 unter der Leitung von Herrn Gläßer und Herrn Larsen bereiteten dies seit Beginn des Schuljahres intensiv vor, ließen Wählerverzeichnisse erstellen, Wahlbescheinigungen verteilen und betreuten neben dem Wahlvorgang an sich auch die Auswertung und Übermittlung der Ergebniss.

vergrößern
Schon die Gespräche im Politik- bzw. Sozialwissenschaftsunterricht, aber auch außerunterrichtlichen Diskussionen rund um die aktuellen politischen Entwicklungen ließen eine spannende Wahl erwarten. So hebt sich das Ergebnis vom Leibniz-Gymnasium deutlich von dem der tatsächlich Wahl ab: Etwa gleichauf liegen hierbei CDU (26,0%) und SPD (25,8%), gefolgt vom guten Ergebnis der FDP (14,3%). Es folgen die Grünen (10,6%) und die LINKE (5,5%). Klar nicht im LGD-Bundestag wäre demnach die AfD (3,4%). Es ergäbe sich ein Bundestag mit fünf Fraktionen, bei denen sowohl eine Große Koalition, eine Jamaika-Koalition und knapp auch Rot-Rot-Grün als Reigierungsbündnisse möglich wären.

An dem Projekt Juniorwahl im Rahmen der Bundestagswahl waren insgesamt 3.490 Schulen beteiligt. Weitere Informationen zum Gesamtergebnis aller Schulen finden Sie hier: www.juniorwahl.de.

Herzlich Willkommen zum Tag der Offenen Tür am 02. Dezember


Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 10:09, 5. Okt 2017. Diese Seite wurde bisher 99 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum