leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Berufsfelderkundungstage - Bericht von Naomi Thönnissen (8c)


vergrößern
Ich habe ein Praktikum im Büro der technischen Verwaltung am Düsseldorfer Flughafen gemacht und musste um 8:00 Uhr am Empfang sein, um mich anzumelden.

Als erstes musste ich mir meinen Besucherausweis an der Rezeption abholen, damit ich in das Gebäude durfte. Danach haben mich die Mitarbeiter, die mich im Verwaltungsgebäude und auf dem Flughafengelände begleitet haben, abgeholt. Das Verwaltungsgebäude befindet sich direkt gegenüber vom Flughafen. Ich habe mich auf Anhieb mit den Mitarbeitern verstanden und die Stimmung war sehr harmonisch.

Um ca. 9:00 Uhr sind wir zum Flughafenterminal gegangen, davor musste ich mir noch meinen Sicherheitsausweis an der Rezeption abholen, weil man ohne den Ausweis nicht in den Sicherheitsbereich des Flughafens kommt.

vergrößern
Ich durfte an diesem Tag mit einem sogenannten Follow-Me-Fahrzeug fahren. Das Follow-Me-Fahrzeug hat die Aufgabe die Flugzeuge an die Startbahn zu lotsen und auch die Landebahn von Fremdkörpern zu befreien. Als erstes haben wir ein paar Flugzeugen den Weg gewiesen und der Fahrer hat uns etwas von seinem Beruf erzählt. Danach sind wir auf die Landebahn gefahren und haben kontrolliert, ob irgendwelche Fremdkörper auf der Lande- oder Startbahn sind, da sich aber auf dieser keine befanden, sind wir die ganze Bahn einmal rauf- und runtergefahren und konnten sehr viele Flugzeuge landen und starten sehen.

Als wir 12:00 Uhr hatten sind wir ins Verwaltungsgebäude zurückgefahren und haben in der Kantine zu Mittag gegessen.

Nach der Mittagspause sind wir erneut auf das Vorfeld gegangen, wo sich die Flugzeuge befinden. Dort sind wir einmal um das gesamte Flughafengelände gefahren, dies hat ca. 45 min. gedauert. Danach sind wir in einen Hangar, um uns ein Flugzeug genauer anzusehen. Dabei durfte ich in ein Cockpit eines Airberlin Flugzeuges, das gerade gewartet wurde. Mir wurden im Flugzeug sehr viele Details erklärt und ich durfte in den Maschinenraum des Flugzeugs, wo sonst nur Techniker reinkommen.

Der Tag hat mir gezeigt, wie viele Berufe es an einem Flughafen gibt. Von Verwaltungsangestelte über Techniker, Elektriker, Sicherheitspersonal, Pilot und Stewardess.


Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 11:18, 5. Jul 2017. Diese Seite wurde bisher 6.993 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum