leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Außerschulische Partner/Förderer

Die Zusammenarbeit zwischen Schulen und außerschulischen Partnern gewinnt zunehmend an Bedeutung. Diese Kooperationen unterstützen die Schulen dabei, den Schülerinnen und Schülern ein motivierendes Lernumfeld zu bieten und ihnen handlungs- und praxisorientierten Unterricht zu ermöglichen.

Das Leibniz-Gymnasium wird bei unterschiedlichen Projekten und auf vielfältige Weise von außerschulischen Partnern gefördert. Dabei handelt es sich zum Beispiel um finanzielle Unterstützung, um Bereitstellung von Fachwissen oder von Praktikumsstellen bzw. Laborarbeitsplätzen für unsere Schülerinnen und Schüler. Wir wissen diese Förderung zu schätzen und hoffen, die Kooperation mit außerschulischen Partnern noch weiter ausbauen zu können.

Im Folgenden werden einige Kooperationsprojekte mit externen Förderern bzw. Partnern vorgestellt.

  • Preis für junge Forscher
    Die Pierburg GmbH Neuss hat in Zusammenarbeit mit Physiklehrer Jörn Schneider einen schulinternen Wettbewerb für junge Chip-Entwickler ausgelobt.
  • Aktionswochenende 2016
    Auch in diesem September haben engagierte Eltern und Schüler wieder ihr Schulgebäude verschönert. Unterstützt wurden die Arbeiten, wie schon in den vergangenen Jahren von einem Team der Fordwerke in Köln und von Christoph Zirwes von der Firma "Gartenbau Zirwes".
  • Leibniz Photonics
    In Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und ermöglicht durch finanzielle Unterstützung der Bayer Bildungsstiftung läuft an unserer Schule ein einzigartiger Modellversuch zur Quantenkryptografie.
  • Ideen für die Mobilität der Zukunft
    In der Projektwoche vom 11. bis zum 15. März 2013 ging es für die Klassen 7 und die E-Phase um das Thema "Grüne Mobilität". Dieses Projektthema wurde in Kooperation mit der Firma LANXESS durchgeführt, die das Projekt mit Experten und Moderatoren unterstützt und den Schülerinnen und Schülern auch einen Praxistag im Labor ermöglicht hat.
  • Wir haben Energie
    Unser Projekt "Full Power for green Future" ist am 10. Januar von der Stiftung Partner für Schule und von der NRW.BANK ausgezeichnet worden.
  • Unterstützung durch INEOS
    Auf Initiative eines ehemaligen Schülers unserer Schule hat uns das Unternehmen INEOS 45 Monitore für den Schulgebrauch übergeben.
  • LANXESS Workshop
    Jule Holzberg, Sven Kirschbaum, Burak Ünal, Chantal Pöller und Patrick Ullrich haben in den Herbstferien am LANXESS-Workshop "Praxis und Vision" teilgenommen. Zwei dieser Schülerinnen und Schüler hatten darüber hinaus die Gelegenheit, vom 12. bis zum 14. Dezember den "Think Tank"-Workshop des Unternehmens zu besuchen.
  • Nachbarschaft Hilfe
    Im Rahmen der Aktion "Nachbarschaft Hilfe" wird unser Förderverein vom CHEMPARK unterstützt. Der Förderverein hatte sich mit einem Schulhofverschönerungsprojekt für die Spendenaktion beworben. Ermöglicht wurde der große Erfolg der Bewerbung durch all die vielen Unterstützer, die täglich für das Projekt gevotet haben.
  • Junge Forscher
    Sechs Schülerinnen und Schüler unserer Schule nahmen in den Sommerferien am Zukunftsforum "Hightech-Kunststoffe: Leicht gemacht!" von Lanxess teil.
  • Neue Attraktion für den Schulhof
    Am ersten Schultag des Schuljahres 2011/12 wurde der neue Holzspielbereich zum Klettern und Entspannen auf dem Schulhof eingeweiht und für die Schülerinnen und Schüler freigegeben.
  • Bayer-Stiftung unterstützt Physikprojekt
    Mit über 12.000 Euro unterstützt die Bayer-Stiftung unser Projekt "Physik kann auch viel Spaß machen". Insgesamt werden von der Stiftung sechs Schulprojekte in Dormagen und Rommerskirchen mit insgesamt 37.000 Euro gefördert. Bei der öffentlichen Vorstellung der Förderprojekte am 5. Mai betonte NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann die Bedeutung der Naturwissenschaften für unsere Gesellschaft.
  • Dritter Platz bei "Invent a Chip"
    Unser Schüler Joscha Kraft aus der Q1 der Oberstufe hat beim bundesweiten Wettbewerb "Invent a Chip" des Verbandes der Elektrotechnik (VDE) den dritten Platz erreicht. Am 8. November fand in Leipzig die feierliche Preisverleihung im Beisein von Bundesbildungsministerin Annette Schavan statt. Außerdem stellte er sein Sieger-Projekt auf der CeBIT in Hannover am Stand des Bundesministeriums vor.


Schöne Sommerferien!


© Hans Peter Dehn, pixelio

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 15:30, 6. Jun 2017. Diese Seite wurde bisher 27.975 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum