leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Finale des Wettbewerbes Jugend debattiert 2017


vergrößern
Am Mittwoch, 29. März 2017, fand im Düsseldorfer Landtag das Finale des Wettbewerbes Jugend debattiert in Nordrhein-Westfalen statt. Aus den Sekundarstufen I und II debattierten dort die jeweils vier besten Schülerinnen und Schüler gegeneinander und wurden von einer fünfköpfigen Jury bewertet. Die Debattanten hatten sich zuvor bereits durch ihren Sieg auf der Regionalebene für zwei Vorrunden auf Landesebene qualifiziert und dort gegen 60 andere Teilnehmer ihrer Altersklasse durchgesetzt.

vergrößern
Vom Leibniz-Gymnasium Dormagen vertrat Elisa Woyke aus der 9c die Kontra 1 Position in einer Debatte zu der Streitfrage "Sollen in Großstädten als Neuwagen nur noch Elektroautos zugelassen werden?". Sie prüfte die von den Befürwortern vorgestellte Maßnahme mit vielen Fragen zur Umstellung der Infrastruktur für Autos kritisch. So wies sie beispielsweise auf die notwendigen Aufladestationen und die Problematik des ausreichend geschulten Fachpersonales in Werkstätten für Autos mit Elektromotoren hin. Vor allem aber machte sie deutlich, dass die Energie zum Betreiben des Autos zwar kein Benzin mehr sei und dem entsprechend die Umweltbelastung sinken würde, aber der Strom ja aus der Steckdose käme und dies letztlich mehr Kraftwerke bedeuten würde.

Ingesamt zeigten sich alle Debattanten außerordentlich gut informiert über Elektroautos und tauschten sehr fair ihre Argumente aus, sodass Schulministerin Löhrmann bei der Siegerehrung bemerkte, die Parlamentarier könnten sich ein Beispiel an ihnen nehmen. Elisa wurde in der Rückmeldung, die jeder Teilnehmer im Anschluss an seine Debatte erhielt, dafür gelobt, dass sie neue Schwerpunkte in der Debatte gesetzt hatte. Sie erreichte einen tollen vierten Platz.


Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 11:30, 31. Mär 2017. Diese Seite wurde bisher 4.243 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum