leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Jörn Schneider bekommt den Leonardo-da-Vinci-Preis


vergrößern
Der Leonardo-da-Vinci-Preis vom VDI (Verband deutscher Ingenieure) zeichnet Unterrichtsideen aus, die in besonderer Art und Weise Schülerinnen und Schüler für Naturwissenschaften und Technik begeistern.

In diesem Jahr konnten wir als Leibniz-Gymnasium mit der Umsetzung der Quantenkryptographie im Informatik-Unterricht der Klasse 8/9 und dem Physikunterricht in der Oberstufe auf einem FPGA (ein FPGA dient zur Erstellung und Verifikation von integrierten Schaltkreisen) diesen Preis gewinnen.

Der Physik- und Informatiklehrer Jörn Schneider hat ihn auf dem MNU-Kongress in München-Garching in den Osterferien verliehen bekommen. Mit dem Preisgeld von 2000€ wird dieses Projekt noch weiter ausgebaut.

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 06:40, 19. Apr 2018. Diese Seite wurde bisher 544 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum