leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Kammerkonzert 2017


vergrößern
Unter dem Motto „Akkorde und versuchte Morde“ fand am Donnerstag, 02. Februar, das diesjährige Kammerkonzert mit Lesungen in der Reihe Partitur-Literatur statt.

Dabei verband die literarischen Texte von Jorge Luis Borges, Alexander Kluge, Warlam Schalamow und Frank Witzel Figuren in menschlichen Extremsituationen, getrieben von Gefühlen der Rache, der Macht, auf der Suche nach Gerechtigkeit und Glück - Menschen, denen alle Mittel recht sind, notfalls auch „versuchte Morde“.

Die Lesungen (Britta Vogel, Sarah Hoss, Timo Schiefelbein, Paulina Kemper und Melina John) standen im Wechsel, wurden unterstützt oder kontrastiert durch eine abwechslungsreiche Palette musikalischer Stile und Themen, präsentiert von Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen von Klasse 5 bis zur Q2.

vergrößern
So fanden sich klassische Werke von J.S. Bach, einfühlsam von Daniela Zimmermann und Cara Pier-Ribbert auf Gitarre bzw. Klavier interpretiert, und Muzio Clementi (Aaron Dappen, Klavier), Film- und Musicalklänge („Hedwigs Theme“ Sebastian Zysk, Flöte; „ I don´t know how to love him“ Miriam Pielen, Geige und Maximilian Heuwinkel, Blockflöte) gegenüber. Leise Klänge („All of me“ Ronja Stuch, Klarinette, Lisa Stuch, Gitarre/ „I Giorni“ Ellen Stank, Klavier) trafen auf Bandsounds („The Scientist“ P.O.L.A.R). Den Abschluss machte Jazz7 (Lukas Woyke, Thies Boelsen, Felix Koltermann, Simon Schlömer, Alexander Mandel, Robert Raffel und Bernhard Große-Schware) und kontrastierte die „versuchten Morde“ der Texte mit klangvollen Jazz-„Akkorden“.

Lang anhaltender Beifall des Publikums für einen gelungenen Kammermusikabend mit Lesungen!

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 09:39, 10. Feb 2017. Diese Seite wurde bisher 3.817 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum