leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Mausefallen-Rennen 2015


vergrößern
Insgesamt acht Schülerinnen und Schüler des Leibniz-Gymnasiums nahmen am 16. April an dem vom Lerntreff Physik der Bezirksregierung Düsseldorf organisierten Mausefallen-Rennen in Viersen teil. Im Rahmen des Physikunterrichtes der Klasse 8 haben die Kinder kleine Fahrzeuge entwickelt, die sich nur aufgrund der Federspannung einer Mausefalle fortbewegen.

Die jeweils besten Teams der Klassen 8c und 8d mussten sich beim Wettbewerb mit insgesamt 73 anderen Schülergruppen aus ganz Nordrhein-Westfalen messen. Es gewann das Mausefallenauto, was die längste Strecke mit der einmaligen Spannung einer Mausefalle zurücklegte.

Das Team LGD1 der Klasse 8c mit Runa Dellbrüger, Lisa Jenter, Hannah Kolpin und Nina Schumacher belegte mit einer Weite von 20,59 Metern einen hervorragenden neunten Platz. Aber auch das zweite Team des Leibniz-Gymnasiums, die Jungen der 8d (Lasse Lenz, Simon Obertreis, Sebastian Oepen, Daniel Ropers), konnten mit einer Fahrweite von 14,40 Metern dreiviertel der anderen Autos hinter sich lassen.

Die Schülerinnen und Schülern sind nun so motiviert, dass sie im nächsten Jahr ganz weit vorne landen möchten…

Foto: hinten v.l.: Lehrer Markus Schmitz, Simon Obertreis, Lasse Lenz, Sebastian Oepen, Daniel Ropers; vorne v.l.: Runa Dellbrüger, Lisa Jenter, Hannah Kolpin, Nina Schumacher

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 13:39, 22. Apr 2015. Diese Seite wurde bisher 4.556 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum