leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Moschee Besuch 2018


vergrößern
Vor den Sommerferien, am 4. Juli 2018, besuchten wir, die katholischen Religionskurse der 6. Klassen von Herrn Essmann und Frau Pfeiffer, die Moschee in Köln. Wir wurden dort von einer muslimischen Frau durch das Gebäude geführt.

Die Moschee ist ein sehr großes und aufwändig verziertes Gebäude. Sie steht allen Menschen offen. Manch Obdachloser macht ein Nickerchen in der Moschee, nachts wird sie allerdings abgeschlossen. Im großen Raum beten nur die Männer, oben auf der Empore die Frauen.

Die Führungen sind kostenlos, jedoch gibt es eine Spendenkiste. Der Boden ist mit einem blauen Teppich ausgelegt und die Wände und Decken mit goldener Kalligraphie verziert. Im Eingangsbereich gibt es elektronisch verriegelte Schuhregale und im Hof extra Waschräume für die rituelle Reinigung. Wir mussten uns nicht vor dem Betreten der Moschee waschen, aber die Knie der Frauen sollten bedeckt sein. Weil viele Mädchen von uns kurze Hosen oder Röcke trugen, bekamen wir einen Stoff, mit dem wir einen langen Rock wickeln konnten. Manche Mädchen haben auch freiwillig ausprobiert, wie es sich anfühlt, ein Kopftuch zu tragen.

Wir haben viel erfahren über das Gotteshaus der Muslime und wir fanden es sehr schön, dass wir so viele Fragen stellen konnten und auch beantwortet bekommen haben.


Von Lina Sponagel (7a) und Anna Hoche (7a)



Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 07:59, 10. Sep 2018. Diese Seite wurde bisher 287 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum