leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Musical 2017


vergrößern
Im Uhrenland, wo die Superuhr stets Hektik und Eile verbreitet, fliehen zwei Wecker aus dem immer gleichen Alltag und entdecken durch die Spieluhr, dass es Wichtigeres im Leben gibt als dem Diktat der Zeit zu folgen: Zeit für sich, Zeit für Freundschaft, keine Zeit für die Zeit.

Das ist die Geschichte des Musicals "Ausgetickt?" von G. A. Meyer, das die Musical-AG unter der Leitung von Gabi Sperling am 17. Und 18. May im Pädagogischen Zentrum aufführte.

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 standen mit großem Engagement, viel Freude beim Singen und einer überzeugenden schauspielerischen Leistung auf der Bühne.

vergrößern
Aus den vielen Hauptdarstellern stachen besonders die Superuhr (Leon Obertreis) und das Kind (Jette Juschka) durch eine große Schauspielleistung, die Taucheruhr (Johannes Quack), die rote Armbanduhr (Helena Pier-Ribbert), die Sonnenuhr (Pia Hofmann) und die Spieluhr (Vera Fiegert) durch ausdrucksstarken und klanglich schönen Gesang hervor.

Zu erwähnen auch die beiden Wecker (Leona Grips, Jana Mirosnicenko), Rita Rolex (Anna Görgens) und die beiden Helfer der Superuhr Öli und Schrauber (Max Lampert, Merit Hauschild).

Begleitet wurde die Geschichte rund um die Zeit live von der Jazz-Combo (Leitung: Bernhard Große-Schware) und der Combo (Leitung: Julia Kalemba) der Schule.

Der lang anhaltende Applaus des Publikums am Ende der Vorführungen belohnte die Akteuere und machte den eindrucksvollen Musicalabend zu einem großen Erfolg.

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 06:40, 22. Mai 2017. Diese Seite wurde bisher 1.605 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum