leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Schulkonzert 2017


vergrößern
Dass Musikleben an unserer Schule großgeschrieben wird, zeigte auch in diesem Jahr das Schulkonzert, das am 14.06.17 im vollbesetzten Pädagogischen Zentrum stattfand. Die Zuschauer konnten ein abwechslungsreiches Konzert mit rund 130 Mitwirkenden erleben und würdigten am Ende die Leistung mit langanhaltendem Applaus.

Den Start machte der Differenzierungskurs Kunst/Musik mit einer Begrüßungsperformance.

Im Anschluss daran stellten die Jüngsten der Schule (MuT Musik 5) mit dem Max Giesinger Song „80 Millionen“ ihr Können unter Beweis und zeigten, dass das LGD sich keine Sorgen um seinen musikalischen Nachwuchs machen muss.

Für Jazz7 war es dann in dieser Formation der letzte Auftritt. Mit einer Improvisation über „4chords“ und Michael Jacksons “Human nature“ boten sie dem Publikum einen bewegenden Auftritt, der große Freude an Musik und dem gemeinsamen Musikmachen erkennen ließ. Die Schulgemeinde verabschiedete die Abiturienten mit großem Applaus.Den Abschluss des ersten Teils machte die Jazz-Combo mit „Seven days“ von Sting und „Binky“ von Snarky Puppy.

vergrößern
Nach der Pause erlebten die Zuschauer mit „NELKEN line“ (eine Initiative der Pina Bausch Foundation) eine spannende Performance des Differenzierungskurses Kunst/Musik 9, bei der sie sich auch selbst beteiligen konnten, um ein Video des „Nelkentanzes“ zu produzieren, das auf die Plattform der Foundation gestellt wird.

Eine Kooperation zwischen Literaturkurs und Vokalinstrumentalpraktischem Kurs (VIP) der Q1 unter dem Thema „Ein Heimatabend?“ setzte den Abend fort. So stellten die Oberstufenschüler in selbst geschriebenen Texten und musikalischen Beiträgen dem Publikum dieses Thema vor. Was verbindet man mit Heimat? Worte, Gegenstände, Erinnerungen? Spätestens bei Casallas „Es gitt kein Woot“ wurden „Heimatgefühle“ geweckt. Den Abschluss des Abends war dem Musical vorbehalten. Musical-AG, Musikensemble und Jazz-Combo erinnerten mit 5 Stücken an das im Mai aufgeführte Musical “Ausgetickt“ und rundeten einen abwechslungsreichen Abend ab.

Der abschließende, lange anhaltende Beifall für alle Beteiligten gab die Begeisterung der Zuhörer wieder und war gleichzeitig ein Ausdruck der Anerkennung und des Dankes an die verantwortlichen Lehrer (Bernhard Große-Schware, Julia Kalemba, Gabi Sperling, Maria-Anna Dewes und Rebecca Christmann) und für den perfekten Einsatz der Technik-AG unter der bewährten Leitung von Thomas Essmann. Ein großartiger musikalischer Jahresabschluss – wir sind gespannt auf das kommende Schuljahr.

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 05:53, 20. Jun 2017. Diese Seite wurde bisher 1.799 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum