leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Tutorenfahrt zur Akademie Biggesee in Attendorn

Am 16.5.13 sind 10 Schülerinnen und ein Schüler zusammen mit Frau von Bothmer zur Akademie Biggesee gefahren.

Dort angekommen erwartete uns Frau Meltsas zusammen mit dem Gruppenleiter Herr Schmidt. Nachdem die Zimmer bezogen worden waren, hat Herr Schmidt uns das Gebäude gezeigt und etwas über die Akademie erzählt.

Vor dem leckeren Mittagessen um 12.30 Uhr war ein bisschen Zeit anzukommen.

Der erste Block war zu unseren Bedürfnissen und Werten, die uns wichtig sind. Wir sollten diese aufmalen und -schreiben.

vergrößern
Nach einer kleinen Pause ging es mit einer Gruppenarbeit weiter. Dort sollten wir unsere Bilder in Gruppen auf eine immer kleiner werdende Größe komprimieren. Dadurch wurde die ganze Gruppe im Teamgeist gestärkt.

Als nächstes hat unser Gruppenleiter viel über die Perspektive Anderer geredet. Dadurch ist vielen bewusst geworden, dass man nicht immer nur durch die "eigene Brille" gucken soll und sich auch in manchen Situationen in den Anderen hineinversetzen sollte. Durch Rollenspiele und Übungen haben wir gelernt, dass es oft einfacher ist, Konflikte und andere Probleme zu klären oder andere zu verstehen, wenn man die Sichtweise der anderen Person versteht. Es ging hauptsächlich um die Wahrnehmungen in der Schülerrolle und die Grundlagen der Kommunikation.

Da die Schüler viel miteinander zu tun hatten, haben wir uns schnell gut verstanden. Abends nach dem Abendessen gab es kein Programm und wir durften die Freizeitmöglichkeiten des Hauses nutzen.

Am Freitag ging es um das Thema "Konflikte und Konfliktlösungen".

vergrößern
Im letzten Teil des Seminars nach dem Frühstück war ein Teil zum Thema "Verhalten in Konfliktsituationen". In dieser Zeit haben wir durch viele Rollenspiele viele Arten von schwierigen Gesprächspartnern ausgearbeitet. Außerdem haben wir über die Konfliktlösungen geredet und diese ebenfalls ausprobiert und anschaulich gemacht. Im letzten Teil wurden drei Präsentationen ausgearbeitet zu den Themen "Schwierige Gesprächspartner", "Kommunikation" und "Problemlösen durch 15 Schritte".

Nachdem die Präsentationen vorgestellt worden waren, haben wir Mittag gegessen und uns auf den Heimweg gemacht.

In der Zeit des Seminars haben wir viel gelernt, was wir im Alltag und bei "Schüler helfen Schülern" umsetzen können und was uns hilft besser mit anderen Menschen umzugehen.

Tabea Heinritz, 9a

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 08:43, 15. Jun 2013. Diese Seite wurde bisher 4.164 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum