leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Projekte - Schüler stärken

Unserer Meinung nach sind umfassende Informationen und vor allem die Stärkung der Persönlichkeit der beste Schutz vor süchtigem Verhalten und sozialen Konflikten. Aus diesem Grund führen wir unter der Leitung des Beratungslehrerteams seit vielen Jahren ein umfassendes Präventionsprogramm für unsere Schülerinnen und Schüler durch.

Bei Tabuthemen wie Mobbing, Rauchen, Trinken, Drogenkonsum oder Essstörungen werden oft Veränderungen im Verhalten wahrgenommen, aber Wissenslücken, Scham, Angst oder Überforderung verhindern häufig ein Gespräch. An dieser Stelle setzen die verschiedenen Projekte an, die sowohl von den Jugendlichen als auch von ihren Eltern stets sehr positiv bewertet werden.

Bei der Themenauswahl für die einzelnen Jahrgangstufen orientieren wir uns an altersspezifischen Interessen und Problemlagen.

Sozialkompetenz

Jgst. 5: Ein Kennlerntag (Durchführung Schulsozialarbeiter Herr Gräff) und vier Aktionstage "Wir haben eine tolle Klassengemeinschaft – Sozialkompetenz-Training" (in Zusammenarbeit mit Jugendtreff St. Katharina)
Jgst. 6: Soziales Lernen (SoLe, Lernen zur Förderung von Persönlichkeit, sozialer Kompetenz und Gesundheit in der Unterstufe
Jgst. 7: Soziales Lernen (SoLe, Lernen zur Förderung von Persönlichkeit, sozialer Kompetenz und Gesundheit in der Mittelstufe

Präventionsarbeit

Jgst. 5: "Richtig chatten!" (Unterrichtseinheit)
Jgst. 6: "Fiese Falle" – Rauchen ist uncool! (Unterrichtseinheit)

"Smartphone - WhatsApp - Cyber-Mobbing" (Unterrichtseinheit)

Jgst. 7: Aktionstage "Gefahren in sozialen Netzwerken - Cyber-Mobbing" (in Zusammenarbeit mit der Polizei Neuss)

Thementage "Gesundheit und Ernährung"

Jgst. 8: Themenwoche "Sucht und Drogen"
Jgst. 9: Aktionstage "Medienerziehung zwischen Enter & Escape" (in Zusammenarbeit mit der Caritas Neuss)
Q1: "Crash-Kurs NRW- Realität erFAHREN" (in Zusammenarbeit mit der Polizei Neuss)
Q2: Aktionstag "Junge Fahrer – Gefährliche Begegnungen im Straßenverkehr" (in Zusammenarbeit mit der Polizei Neuss)

Da in unseren Augen eine wesentliche Grundlage für wirkungsvolle Vorbeugungsarbeit aufgeklärte Eltern sind, bieten wir zu den verschiedenen Aktionen Elternabende an, auf denen die Eltern umfassend über die einzelnen Projekte informiert werden. Unserer Erfahrung nach trägt dieses Vorgehen dazu bei, dass sich zwischen den Eltern und den Jugendlichen wichtige Gespräche entwickeln und das Elternhaus und Schule in diesem sensiblen Bereich Hand in Hand arbeiten.

Besonders stolz sind wir auf den 2. Platz beim Förderpreis "Starke Kids Netzwerk" der AOK Rheinland/Hamburg im Herbst 2009. Dieses Netzwerk ist eine Initiative der AOK Rheinland/Hamburg mit dem Ziel Projekte, die einen aktiven Beitrag zum Erhalt und zur Verbesserung der Kinder- und Jugendgesundheit leisten, zu unterstützen. Unsere nachhaltige Präventionsarbeit hat die Jury überzeugt und wir wurden mit einem Förderpreis in Höhe von 2000 Euro ausgezeichnet. Das Beratungslehrerteam freut sich über die Auszeichnung und begreift sie als Ansporn, die Präventionsarbeit intensiv weiter voranzutreiben.

Ansprechpartner sind der Schulsozialarbeiter Herr Gräff sowie die Beratungslehrer Frau Kassanke, Frau Kurth, und Herr Schroth.

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 16:36, 29. Okt 2018. Diese Seite wurde bisher 24.931 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum