leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Lernen am LGD - Lernzeiten und Lernstudios

Seit dem Schuljahr 2016/17 wurden im Rahmen der uns zur individuellen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stehenden Ergänzungsstunden die „Lernzeit“ und das „Lernstudio“ fest in die Stundentafel integriert.

Lernzeit

Lernzeiten sind eine Maßnahme zur individuellen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler. In einigen Jahrgangsstufen und Fächern wird hierfür das übliche Stundenkontingent um eine Schulstunde pro Woche erhöht. Die Lernzeiten werden von der/dem das jeweilige Fach unterrichtenden Kollegin/Kollegen unterrichtet.

Inhaltliche Ausrichtung

  • Es geht um ein inhaltliches Vertiefen/Wiederholen von Unterrichtsstoff des jeweiligen Fachs - auch zur Entlastung der Schüler/innen von Hausaufgaben (Erlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung zur Hausaufgabenreduktion in der Sekundarstufe I).
  • Hierzu stellt die Lehrperson differenziertes/individualisiertes Unterrichtsmaterial zur Verfügung, das auch und insbesondere den Bedürfnissen besonders leistungsstarker und -schwacher Schüler/innen gerecht wird.
  • Lernzeiten finden in der Regel im Klassenverband statt. Es ist aber generell möglich, von der Förderung im Klassenverband abzuweichen, damit sich die Lehrer/innen auf einzelne Schüler/innen mit Defiziten konzentrieren können. Deshalb liegen die Lernzeiten - wenn möglich - in den Randstunden des Stundenplans.

Angebot von Lernzeiten im Schuljahr 2017/18

Jg. 5: Deutsch, Englisch
Jg. 6 (2.Hlbj.): Französisch, Latein, Spanisch
Jg. 7: Französisch/Latein, Mathe
Jg. 8: Englisch


Lernstudio

Auch Lernstudios sind Maßnahmen zur individuellen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler. Lernstudios werden von Schülerinnen und Schülern mit Lerndefiziten besucht. Sie werden von Lehrpersonen beaufsichtigt, die „vom Fach sind“ und den Schülerinnen und Schülern bei der Erledigung ihrer Aufgaben helfend zur Seite stehen. Lernstudios finden einmal wöchentlich statt.

Inhaltliche Ausrichtung

  • Lernstudios dienen der individuellen Förderung einzelner besonders leistungs-schwacher Schülerinnen und Schüler in einem Fach. Es geht um ein Aufarbeiten von Defiziten im jeweiligen Fach.
  • Der Fachlehrer eines Schülers/einer Schülerin mit Defiziten verpflichtet diesen/diese zur Teilnahme am Lernstudio.
  • Der Fachlehrer des Schülers/der Schülerin mit Defiziten versorgt diesen/diese mit einer oder mehreren individualisierten Aufgaben zur Aufarbeitung seiner/ihrer Defizite. Hierzu erfolgt im Vorfeld eine genaue Diagnose der aufzuarbeitenden Defizite.
  • Der Fachlehrer entscheidet über die Dauer der Inanspruchnahme des Lernstudios durch einen Schüler/eine Schülerin.

Angebot von Lernstudios im Schuljahr 2017/18

Jg. 8: Deutsch, Englisch, Mathe, Französisch, Latein

Wir wünschen eine besinnliche Vorweihnachtszeit!


© Joujou, pixelio

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 11:08, 11. Sep 2017. Diese Seite wurde bisher 1.636 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum