leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

Fachbereiche - Chemie

"Alles ohne Chemie!" (?)

Dies verspricht die Werbung manchmal und meint vielleicht, dass man ohne künstliche Zusatzstoffe auskommt - aber eben nicht, dass man nichts mit Chemie zu tun hat. Denn selbst für das einfachste Naturbrot wird ein Teig aus gewissen Zutaten (also chemischen Stoffen) zubereitet und gebacken (also in einer chemischen Reaktion umgewandelt).

Tatsächlich ist die Chemie eine Wissenschaft mit großem Einfluss auf unseren Alltag: mit Chancen und Gefahren. Diese kennen zu lernen und einschätzen zu können, ist Ziel unseres Chemie-Unterrichts.

Das beginnt für unsere Schüler bereits im Anfängerunterricht (Klasse 7) z.B. mit der Untersuchung und Herstellung von Brausepulver und endet möglicherweise in der Herstellung und kritischen Betrachtung von Kunststoffen in der Oberstufe.

Weitere mögliche Fragestellungen unseres Chemie-Unterrichts:

  • Wie unterscheidet man Stoffe?
  • Wie klein sind die kleinsten Teilchen?
  • Wie neutral ist "hautneutral"?
  • Warum "verkohlen" Papier, Zucker und Plastik?
  • Wie funktioniert eine Batterie?

Neben der Vermittlung von Grundwissen, der Beobachtung und dem Protokollieren von Demonstrationsversuchen gehört für uns als besonders wichtige Methode auch das eigene, praktische Tun bei Schülerexperimenten zu einem zeitgemäßen Chemie-Unterricht. Hierzu stehen uns ein vollausgestatteter Übungsraum sowie ein zweiter "kleinerer" Übungsraum zur Verfügung. Unser Bestand an Schülerversuchsmaterialien ist so, dass gut in effektiven Kleingruppen gearbeitet werden kann.

Hiermit beginnen wir im Anfängerunterricht (Klasse 7), wo zunächst in einfachen Versuchen ggf. nach Anleitung der Umgang mit Stoffen und Geräten eingeübt wird. Darüber hinaus ermuntern wir zu kleineren Forschungsprojekten oder der Teilnahme an Wettbewerben.

Weitere Methoden unseres Chemie-Unterrichts:

  • Schülerversuche mit Halb-Mikrotechnik-Apparaturen (Umgang auch mit "gefährlichen" Stoffen in geschlossenen Apparaturen)
  • Einsatz des ClassPads zur Messwerterfassung, als Auswertungshilfe und als Rechenhilfe (für Formeln)
  • Erstellen und Präsentieren von eigenen Arbeiten zu chemischen bzw. naturwissenschaftlichen Themen (Referate / Facharbeiten)

Informationen zum Differenzierungsangebot in der Jahrgangsstufe 8 zu "Naturwissenschaft" bzw. "Sportliche Leistungen aus naturwissenschaftlicher Sichtweise" finden Sie hier.

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 16:06, 31. Okt 2018. Diese Seite wurde bisher 32.928 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum