leibniz-gymnasium-dormagen.de
powered by Wikiserver.de
Anmelden
   

"Alle mal herhören!" – der Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels

Am Ende eines jeden Kalenderjahres findet an unserer Schule der „Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels“ für die 6. Klassen statt. Er gehört zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Beteiligen kann sich jeder, der gerne etwas vorliest, denn Leselust und Lesespaß stehen hier im Vordergrund.

Vorlesewettbewerb
vergrößern
Vorlesewettbewerb
Zunächst wird es in den einzelnen Klassen spannend, denn es werden aus jeder 6. Klasse zwei Klassensiegerinnen bzw. -sieger von unseren Schülerinnen und Schülern nach festgelegten Kriterien ermittelt. Dann geht es zur Schulentscheidung: In unserem pädagogischen Zentrum treten die Siegerinnen und Sieger vor die Jury, die sich aus den Deutschlehrerinnen und -lehrern der 6. Klassen zusammensetzt. Manchmal gelingt es uns auch, Fremdjuroren zu gewinnen, wie z.B. Mitarbeiter der Stadtbibliothek.

Die antretenden Schülerinnen und Schüler wählen ein Buch aus, welches sie kurz vorstellen. Daraus lesen sie eine möglichst interessante Stelle vor, wobei sie den Zeitrahmen von 5 Minuten nicht überschreiten sollten. Weiterhin wird aus einem unbekannten Werk (also unvorbereitet) ein kurzer Text (etwa 2 Minuten) gelesen. Die Jury beurteilt dann Lesetechnik, Textverständnis und Textgestaltung. Die Leistung der drei Bestplatzierten wird mit je einem kleinen Präsent honoriert (Dank des Fördervereins). Die Siegerin bzw. der Sieger kommt eine Runde weiter und darf im Februar auf Kreisebene antreten.

Der Vorlesewettbewerb ist für uns jedes Jahr wieder eine tolle Sache, bei der alle gerne mitmachen.

Seitenwerkzeuge:

Persönliche Werkzeuge
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 08:11, 18. Sep 2008. Diese Seite wurde bisher 56.303 mal abgerufen.
Zur Darstellung dieser Seite wird die Mediawiki-Software verwendet.   Impressum